Germany/Projekte/Top 10 fuer Entwickler-2013/Einleitung

From OWASP
Jump to: navigation, search
← Über OWASP
Top 10 fuer Entwickler-2013: Inhaltsverzeichnis

Die Top-10-Risiken

Neuerungen →
Einleitung
Herzlich Willkommen

Willkommen zu den OWASP Top 10 2013! Diese Neufassung erweitert eine der Kategorien aus der 2010-Edition um verbreitete, wichtige Schwachstellen und gewichtet einige der anderen neu entsprechend der sich ändernden Häufigkeit. Neu im Rampenlicht erscheint die Sicherheit von Plattformkomponenten. Dieses Risiko wird durch das Schaffen einer eigenen Kategorie (A9 – Benutzen von Komponenten mit bekannten Schwachstellen) in dieser Ausgabe besser gewürdigt.

Die OWASP Top 10 für 2013 basieren auf acht Datenerhebungen von sieben auf Anwendungssicherheit spezialisierten Firmen, darunter vier Beratungsunternehmen und drei Software/SaaS-Anbieter. Diese Daten umfassen mehr als 500.000 Schwachstellen in hunderten von Unternehmen und tausenden von Anwendungen. Die Top 10 Themen wurden entsprechend diesen Statistiken ausgewählt und priorisiert, zusammen mit einmütigen Schätzungen zur Ausnutzbarkeit, Auffindbarkeit und den Auswirkungen.

Es ist das Hauptziel der OWASP Top 10, Entwickler, Designer, Architekten und Führungskräfte von Organisationen und Unternehmen über die Risiken der wichtigsten Schwachstellen von Webanwendungen aufzuklären. Die Top 10 stellen grundlegende Techniken zum Schutz gegen diese hochriskanten Probleme vor. Sie zeigen auch auf, wie es danach weitergeht.

Zur Beachtung

Hören Sie nicht bei 10 auf! Es gibt hunderte von Problemen, die die Sicherheit von Webanwendungen beeinflussen können, wie im OWASP Developer’s Guide und der OWASP Cheat Sheet Series dargestellt. Diese sollten Pflichtlektüre für jeden Entwickler von Webanwendungen sein. Anleitungen zum Aufspüren von Schwachstellen werden durch die Dokumente OWASP Testing Guide und OWASP Code Review Guide bereitgestellt.

Kontinuierliche Änderungen. Die Top 10 werden sich fortlaufend verändern. Auch ohne eine einzige Zeile Code in Ihrer Anwendung zu ändern, können Sie sich als verwundbar für einen Angriff erweisen, falls neue Lücken bekannt oder Angriffsmethoden verbessert werden. Beachten Sie den Hinweis am Ende in „Nächste Schritte für Entwickler, Prüfer und Organisationen“.

Denken Sie weiter! Wenn Sie bereit sind, nicht mehr nur Schwachstellen nachzurennen und statt dessen den Fokus auf starke Sicherheitsmaßnahmen in Anwendungen richten, nutzen Sie den Application Security Verification Standard (ASVS) zur Entwicklung und Überprüfung.

Nutzen Sie Werkzeuge sinnvoll! Sicherheitsschwachstellen können komplex und in Unmengen von Code versteckt sein. In vielen Fällen ist ein effizienter Ansatz zum Finden und Beseitigen von Schwachstellen der Einsatz von Experten, die mit den richtigen Werkzeugen umgehen können.

Schauen Sie über den Tellerrand! Machen Sie Sicherheit zu einem integrierten Bestandteil Ihrer IT-Organisation. Informieren Sie sich über das Open Software Assurance Maturity Model (SAMM).

Namensnennung/Danksagung

Unser Dank gilt Jeff Williams und Dave Wichers von Aspect Security, die die OWASP Top 10 seit 2003 vorantreiben.

Darüber hinaus bedanken wir uns bei den weiteren Organisationen, die Informationen zur Verbreitung von Schwachstellen bereitgestellt haben:

Wir danken auch jedem, der zu den Vorgänger-Editionen der Top 10 beigetragen hat. Folgende Personen haben in signifikanter Weise an der vorliegenden Fassung mitgewirkt:

  • Adam Baso (Wikimedia Foundation)
  • Mike Boberski (Booz Allen Hamilton)
  • Torsten Gigler
  • Neil Smithline – (MorphoTrust USA) für das Erstellen des Top 10-Wikis und das Feedback

Das englische Original der Top 10 - 2013 finden Sie hier.

Die deutsche Übersetzung der Top 10 - 2013 kann hier heruntergeladen werden.

Die Top 10 wurden und werden weltweit in viele Sprachen übersetzt.

← Über OWASP
Top 10 fuer Entwickler-2013: Inhaltsverzeichnis

Die Top-10-Risiken

Neuerungen →

© 2002-2016 OWASP Foundation This document is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 license. Some rights reserved. CC-by-sa-3 0-88x31.png